Aleksandra Magryta

Aleksandra Magryta

Trainerin mit Schwerpunkt von der Antidiskriminierungsarbeit, Expertin für die Menschenrechte. Sie leitet Workshops zu Thematik von der virtuellen Gewalt, (Geschlechter-)Stereotypen und über Rechte von Minderheiten. Sie ist engagiert in menschenrechtsorientierten Aktivitäten insbesondere in Gewalts- und Diskriminierungsvorbeugung von Frauen und LGBTI-Menschen. Aleksandra ist Mitbegründerin von dem Berliner Migrantinnenverein RISS e.V. . Zur Zeit hat sie sowohl mit den deutschen als auch den polnischen Organisationen gearbeitet, wie z.B. Amnesty International, Kampania Przeciw Homofobii, HochDrei e.V., Stiftung Feminoteka, Deutsch- Polnisches Jugendwerk oder Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V..

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close