citizenKcenter

citizenKcenter Das K steht bei uns für Kreativität, Kollektiv, Kunst, Kultur, Kids und Kiez. ​Wir sind eine Projektinitiative, bestehend aus ursprünglich 5 Vereinen mit derzeitiger Erweiterung, die seit 2015 kooperativ an der Planung und Umsetzung eines selbstverwalteten, transkulturellen Co-Working-Space arbeitet. Dafür arbeiten wir eng mit dem Bezirkamat Pankow, vor allem Weiterlesen…

Ich oder wer?

Ich oder wer? Mentales Training für persönliche und berufliche Entwicklung und Erfolg. 15.10.2016 Referntin: Patrycja Zając   Das Projekt “Schulungsreihe für Gesundheit, Bildung und Beruf zur Integration und Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund” wird vom Bezirksamt Pankow gefördert.

WIE MAN SOZIALE INITIATIVEN SCHAFFT

WIE MAN SOZIALE INITIATIVEN SCHAFFT DER RECHTLICHE UND BETRIEBS- WIRTSCHAFTLICHE ASPEKT 19.06.2016 Polnisches Kompetenzzentrum in Berlin und Polki w Berlinie e.V. Welche Möglichkeiten die Schaffung von sozialen Initiativen bietet? Wie plant man Aktivitäten, um Effektivität und Qualität zu erreichen? Referentin: Patrycja Zając   Das Projekt wird im Rahmen der Zuständigkeit Weiterlesen…

Networking – in vielen Aspekten auf Polnisch über den Erfolg mit Menschen mit Erfolg

Networking – in vielen Aspekten auf Polnisch über den Erfolg mit Menschen mit Erfolg VIDEO Networking – vielfältig und in Polnisch über Erfolg mit anderen erfolgreichen Menschen. Eine kurze Erinnerung von Patrycja Zając und Marzena Nowak.  Die Atmosphäre, die an diesem Tag im Event Cafe herrschte war voller Offenheit und Weiterlesen…

Wie Sie Ihr Image mit dem richtigen Stil…

Wie Sie Ihr Image mit dem richtigen Stil und dem Prinzip der Geschäftsetikette in Deutschland aufbauen können. Referentin: Ilona Kozłowska Wie Sie Ihr Image mit dem richtigen Stil und dem Prinzip der Geschäftsetikette in Deutschland aufbauen können. Stylistin und Visagistin mit langjähriger Berufserfahrung. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit Fotografen und Kameraleuten Weiterlesen…

Effektive Kommunikation im Privat- und Berufsleben

Effektive Kommunikation im Privat- und Berufsleben 12.09.15 Einführung in die Selbstbehauptung Referentin: Honorata Moliter Sie ist Psychologin und professionelle Coach. Sie ist auch Trainerin von Workshops und Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung im weitesten Sinne des Wortes. Ihre Berufserfahrung sammelte sie in psychologischen Beratungs- und Psychotherapiezentren und Trainingsabteilungen großer Unternehmen in Warschau. Weiterlesen…

Wie finde ich einen Job in Berlin?

Wie finde ich einen Job in Berlin? 21.03.2015 Referentin: dr. Magdalena Maśluk-Meller Doktor der Geisteswissenschaften. Experte mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Personalbeschaffung für internationale Unternehmen. Karriereberater bei http://www.8careers.eu und Personalvermittler für das Projekt „2000 Programmierer“ in Zalando. Autorin des Leitfadens „Lebenslauf und professionelle Anwendung auf Deutsch. Vollständiges Vademekum für Arbeitssuchende“.   Weiterlesen…

Migrationspsychologie

Migrationspsychologie 28.02.2015 Referentin: Aneta Kucińska-Szczupak Sie studierte Psychologie an der Universität Łódź, absolvierte vergleichende Sozialwissenschaften an der Universität Siegen und ein Aufbaustudium der interkulturellen Bildung an der Freien Universität Berlin.   Das Projekt wird im Rahmen der Zuständigkeit des polnischen Senats für die polnische Gemeinschaft und die Polen im Ausland Weiterlesen…

Die Auswirkungen der Ernährung auf Entwicklung und Gesundheit

Die Auswirkungen der Ernährung auf Entwicklung und Gesundheit 31.01.2015 Referentin: Sabina Bronszkowska Fachpädagogin und interkulturelle Trainerin von Beruf, Absolventin der Universität Bremen. Sie ist eine leidenschaftliche Verfechterin einer gesunden Ernährung. Mitbegründer des Vereins Gourmello e.V., der sich mit der Pädagogik der gesunden Ernährung bei Vorschulkindern, Schülern und Erwachsenen beschäftigt.   Weiterlesen…

Staatliche Krankenkassen Ergänzende Leistungen / Zusatzleistungen

Staatliche Krankenkassen Ergänzende Leistungen / Zusatzleistungen 29.11.2014 Bonusprogramme Homöopathie zusätzliche Präventionsprogramme Arten von Versicherungen: – Pflichtversicherung, – freiwillige Krankenversicherung, – Familienversicherung, – private Krankenversicherung, – Zusatzversicherung, – Pflegeversicherung. Referent: Peter Nowak   Das Projekt wird im Rahmen der Zuständigkeit des polnischen Senats für die polnische Gemeinschaft und die Polen im Weiterlesen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close