Treffen mit Dr. Magdalena Maśluk-Meller

Wie sehen denn aktuelle Trends auf dem Arbeitsmarkt aus?
Was ist in verschiedenen Phasen der Arbeitssuche wichtig?
Was können wir tun, um durch den Arbeitsgeber wahrgenommen
zu werden und die Chance auf die Stelle, auf die wir uns bewerben, zu erhöhen?
Über diese Themen diskutierten wir am 25.Mai.2016 mit Dr. Magdalena Maśluk-Meller
– Autorin eines polnischsprachigen Ratgebers über die Bewerbungsstandards in Deutschland.
Das gesamte Treffen gestaltete sich als eine Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Für diejenigen, die an dem Tag nicht dabei sein konnten, fassen wir die drei wichtigsten Empfehlungen zusammen:
1. Bei der Zusammenstellung eines CV definiere deine berufliche Nische. Versende die Bewerbungsunterlagen an Stellen, die auch wirklich deinen Kompetenzen und Interessen entsprechen.
2. Um eine Stelle zu finden, die den Qualifikationen entspricht, braucht man etwas Zeit bis zu einem halben Jahr. Versuche verschiedene Methoden der Arbeitssuche miteinander zu kombinieren. Weitere das Netz deiner Kontakte aus und versuche die Personalentscheider zu erreichen.
3. Während des Vorstellungsgesprächs gib dem Arbeitsgeber die Gelegenheit Dich auch als Person kennen zu lernen und sympathisch zu finden. Oft entscheidet über die Bewerberauswahl nach der inhaltlich-fachlichen Überprüfung eben der Gesamteindruck, der hinterlassen wurde. Denke daran im Vorfeld ausreichende Kenntnisse über den Profil des Arbeitgebers sowie seine Produkte und Dienstleistungen einzuholen.
Wir bedanken uns bei Dr. Magdalena Maśluk-Meller für ein ausgezeichnetes Treffen mit vielen Inspirationen und wertvollen Know-how und wir wünschen allen Menschen auf der Arbeitssuche viel Erfolg!

mm-001