Sprachenvielfalt tut gut!

Opublikowane przez Polki w Berlinie e. V. w dniu

Fachtag: Sprachenvielfalt tut gut!

  • Für viele Menschen in Berlin ist es längst Realität: Sie sind nach Deutschland eingewandert, haben Deutsch gelernt und erziehen ihre Kinder zweisprachig, manchmal auch mehrsprachig. Inzwischen wissen viele Eltern, aber auch Erzieher*innen und Lehrer*innen um die Vorteile einer mehrsprachigen Erziehung.
  • Dennoch sind sie mit zahlreichen Fragen konfrontiert: Wie überprüfe ich, welche Sprache dominiert? Wie reagiere ich, wenn ein Kind verschiedene Sprachen mischt? Welche Bildungsangebote gibt es, um die Mehrsprachigkeit von Kindern zu fördern? Und wo finde ich diese?
  • Anlässlich des Tags der Sprachen am 26. September organisierte Lingua Pankow in Kooperation mit dem Arbeitskreis Neue Erziehung eine Fachveranstaltung für Eltern mehrsprachiger Kinder und pädagogische Fachkräfte. Sie erhielten Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung und innovative Ansätze beim Umgang mit Mehrsprachigkeit.
  • An dem Fachgespräch nahmen teil: Prof. Dr. Annick de Houwer von der Universität Erfurt und Prof. Dr. Christoph Schroeder von Universität Potsdam. Moderiert wurde das Gespräch von Dr. Anna Mróz vom Sprachcafe Polnisch e.V.

VIDEO

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close